cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Militaria > 1919-1938

 

cassiodor,manoeverinholstein.jpg

Jahr: 1935
Bemerkung:
ArtikelNr. 00093
Besucher 1.369

 

E-Mail

 
8seitige Sonderausgabe der Zeitung „Holsteinischer Courier“, erscheinend in Neumünster. 20.9.1935. 19 s-w-Abb. nach Fotos. 1 starke, 1 schwächere Knickfalz, mit kleinen Randläsuren, im unteren Fünftel der Blätter fleckig, partiell lichverfärbt. Sonst schön.

„MANÖVER IN HOLSTEIN 1935. ERINNERUNGSBLÄTTER DES HOLSTEINISCHEN COURIER NEUMÜNSTER, Neumünster, 20 September 1935“.
Beschrieben wird der Kampf der blauen gegen die rote Partei. Einige Überschriften: „Rot drängt Blau bis ans ‚Himmelreich‘. Verlauf des 2. Übungsabschnitts im Regimentsmanöver des Inf.-Regt. Neumünster – Lebhafte Kampfhandlungen bei strömendem Regen“. „Kampf um die Linie Westensee-Brahmsee. Beginn der Divisionsmanöver im Raume Nortorf – Westensee – Voorde“, „Eiderabschnitt abends erreicht. Rot macht seinem Gegner das Nachrücken schwer. Nahkämpfe um den ‚Heiligen Berg‘ bei Blumenthal“, „Das Ganze: Halt! Der Schlußkampf des Herbstmanövers an der Schwentine. Heiße Gefechte in und um Barmissen – Abmarsch zum Biwak bei Kühren“. Dazu ein Sonderbericht von Edgar Röhricht, Major des Generalstabes, Reichskriegsministerium: „Die Wehrmacht am ‚Parteitag der Freiheit‘“. Außerdem lesen wir fast 3 Seiten lang eine Folge des „schmissigen“ Soldatenromans „Alles – rechts heran!“ von Otto Hawraneck.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS