cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Militaria > 1914-1918 > Photos

 

jugendkompagnie1916.jpg

Jahr: 1916
Bemerkung:
ArtikelNr. 09153
Besucher 74

 

E-Mail

 
Jugendkompagnie Rothenburg. S-w-Abzug auf Ansichtskarten-Photopapier à ca. 9x14cm, etwas berieben und fleckig, sonst gut. Gelaufen am 19.1.1916 von Rothenburg o.d.Tauber nach München.

Text und Bild berichten von den mehr und weniger erfolgreichen Kriegsanstrengungen an der Heimatfront. Absender Oskar Rose (ein Gerichtsvollzieher) schreibt einem Kollegen und Obersekretär und erlaubt sich „ein Bild von unserer nun mehrigen Jugendkompagnie zu senden“. „Es sind meist Mittelschüler“ weiß er noch zu berichten. Dann: „Wie geht es Ihrem Herrn Sohn? Ist er schon zu den Fahnen einberufen? ... Hier ist garnichts los. Ich will froh sein, wenn ich hier abgelöst werde. Wenig Arbeit ist schon recht, aber garnichts, das ist ZU wenig. Ich bin ja nie ein Drückeberger gewesen“. Die Gesichter der versammelten Knaben spiegeln den Ernst der Zeit und die mitunter drückenden Vorahnungen. Dem älteren Gerichtsvollzieher Rose dagegen kann der Boden unter den Füßen dagegen nicht heiß genug werden. Man fragt sich, warum er nicht beim Landsturm an der Front dient, anstatt ein Bild der zukünftigen Kriegsopfer zu verschicken. 1918, im für Deutschland blutigsten Jahr des Krieges, dürften einige der gezeigten Knaben gefallen sein!

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS