cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Bavarica > Muenchen

 

siemens-oberhaching.jpg

Jahr: 1972
Bemerkung:
ArtikelNr. 08559
Besucher 227

 

E-Mail

 
Siemens. Bildung eines neuen Standortes: Vorschlag Oberhaching. August 1972.

Interne Siemens-Publikation, die für die Öffentlichkeitsarbeit des Konzerns verwendet wurde. 4°, Kunststoffeinband, ca. 40 Blatt Text mit 9 montierten farbigen Photos, dazu 2 Farbabzüge „Bebauungsmöglichkeit Siemens Oberhaching“ (gezeigt Modell). Im Textabschnitt „Tafeln“ sind interessante Pläne gezeigt. Demnach sollte das Projekt zwischen der Kreisstraße M11 und einer neu zu errichtenden Straße entstehen, ein Bahnanschluss war vorhanden. Im Abschnitt „Betrachtungen zur Standortgründung“ sind 9 farbige Abzüge integriert. Zu sehen sind Siemens Forschungszentrum Erlangen, Siemens München Hoffmannstraße sowie 2 kleinere Betriebe wohl an der Bahnlinie in Oberhaching (u.a. Eberhardt, Dellmayr Kaffee). Hinten noch einige Imagebroschüren und Prospekte (Zentrallaboratorium für Nachrichtentechnik, Forschungslaboratorium München, dito Erlangen, das ist Siemens, Bildungsarbeit im Unternehmen).

Dazu ein Akt mit großem Plan „unverbindliche Bebauungsidee“ (Stand 5.5.1972) sowie interessanten Texten. Demnach sollte in Unterhaching nicht produziert werden, sondern die Siemens-Zentralverwaltung und der Bereich Informations- und Elektronikforschung entstehen. In dem 1990 abzuschließenden Bauprojekt sollten dereinst 4000 Mitarbeiter arbeiten.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS