cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Photoalbum > Zeitgeschichte bis 1945

 

polizist-wutz.jpg

Jahr: 1912-1940
Bemerkung:
ArtikelNr. 08457
Besucher 285

 

E-Mail

 
Polizei Bayern. Fotoalbum und 2 Bücher ca. 1912-1940 aus dem Nachlass eines Kriminalers

Kleines Konvolut aus dem Nachlass des bayerischen Kriminalbeamten August Wutz.

1: Strafgesetzbuch für das Deutsche Reich vom 15. Mai 1871, in der Fassung des Reichsgesetzes vom 19. Juni 1912 .... Zum Gebrauch für Polizei-, Sicherheits- und Kriminalbeamte erläutert von A. Grosch, 2. erweiterte Auflage. Schweitzer 1912, 8°, Leinwandeinband, VI und 243 St., mit ein- und anmontierten Gesetzesänderungen bis ca. 1942. Fleckig, Rücken mit Läsuren, sonst gut. Besitzervermerk: „Eigentum des Krim. Schützen Wutz“. Beiliegend „Gesetz zur Aenderung von Vorschriften des Strafrechts und des Strafverfahrens, vom 24. April 1934“ (10 St., auch diese wieder mit anmontierten Novellierungen versehen).

2: Gerichtsverfassungsgesetz vom 22. März 1924 (Buchdruckerei Scheidler, München, 8°, 32 St.); angebunden: Strafprozeßordnung vom 22. März 1924 (dito, 71 St.). Zusammengebunden in feste Kartondeckel (aus einem ausgemusterten Aktendeckel). Besitzervermerk „August Wutz, Krim. Sekretär, I. Bezirk“. Hier mit anmontierten Novellierungen des Jahres 1933.

3: Photoalbum, 8°, Kordelbindung, kartoniert, eingeschoben 21 s-w-Abzüge auf Ansichtskarten-Photopapier (ca. 9x13cm), Album berieben, fleckig, falzig, sonst gut. Alle Bilder verso nicht beschriftet. Gezeigt sind 5 Portraits (wovon 2 Männer in Zivil zeigen, 1x mit Autograph „Gressmann“), ein Gruppenbild mit Schild „Lehrabteilung B, 14. Lehrg., Klasse I“, 14 Bilder einer Übung (großteils einbelichtet nummeriert, die Männer bewaffnet wie Reichswehr-Soldaten), ein Gruppenbild um 1910 (?), 2 Bilder mit marschierenden Polizisten.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS