cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Militaria > 1939-1945 > Dokumente

 

sofielbreslau.jpg

Jahr: 1956
Bemerkung:
ArtikelNr. 08255
Besucher 576

 

E-Mail

 
So fiel Breslau, ein Tatsachenbericht von General der Infanterie a.D. Hermann Niehoff. Aus Welt am Sonntag, 15.1. – 1.4. 1956. Je 4 Seiten Zeitung (wovon 1-3 St. mit der Serie bedruckt sind), lichtrandig, 1 mit mittiger Abreibung, vereinzelt Läsuren, etwas falzig, sonst gut.
Folgen I (Am Telefon Schörner), II (Kreisgericht für v. Ahlfen), III (Unter vier Augen mit Hanke), IV (Die Munition geht aus), V (Ursula sprengte die Brücke), VI (Hankes Flucht im Storch). Dazu: Eine kriegsgeschichtliche Wertung unserer Serie So fiel Breslau, der Sinn des Festungskrieges, von Gen.d.Inf. a.D. Kurt v. Tippelskirch / Ein hoher Geistlicher aus der Festung zu unserer Serie, Niehoff schützte uns vor der Gestapo, von Josef Ferche, Weihbischof von Köln, ehemals Breslau / Neuer Bericht des Breslau-Verteidigers Gen. a.D. Niehoff, als General in Gefangenschaft I / dito II / dito III.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS