cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Drucke > Drucke 1600-1700

 

heiligelängechristi.jpg

Jahr: um 1680
Bemerkung:
ArtikelNr. 07612
Besucher 813

 

E-Mail

 
Heilige Länge Christi. Gebetsdruck als Glücksbringer, Augsburg um 1680

Druck um 1680 auf dünnem Papier à ca. 35x40cm, eine s-w-Abb, fleckig und falzig, Randläsuren, sonst gut. „Gedruckt zu Augspurg“.

Der Text beginnt so: „Gewisse und wahrhafte Länge unsers lieben Herrn Jesu Christs, wie auf Erden und dem Heiligen Creuz gewesen ist, und die Läng ist gefunden worden zu Jerusalem, bey dem heiligen Grab, als man gezehlt 1655 als der Pabst Clemens der Achte dies Namens hat obgemeldtes und dieses alles bestättiget.“

Es folgt ein langes Gebet zur „heiligen Länge“. Das Blatt könne ebenso vor „Straßenräubern oder vor allerhand Betrügerey“ behüten wie z.B. schwangeren Frauen (falls sie ein solches bei sich tragen „oder zwischen der Brust umbindet“) eine sichere Geburt bescheren.

Das Blatt dürfte ehedem lange Jahre hindurch Menschen begleitet haben: Die Falzen und Flecken sprechen eine deutliche Sprache!

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS