cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Antiquitaeten > Spielzeug > Militaria

 

cssr-soldaten-figuren.jpg

Jahr: 1930er
Bemerkung:
ArtikelNr. 07601
Besucher 827

 

E-Mail

 
Soldaten-Spielfiguren, Tschecheslowakei, CSSR, 1930er-Jahre: Panzer, Infanterie

Spielfiguren aus Karton (Größe max. ca. 12x8cm, Beispiel hier der Russe mit Fahne), aus Vorlage ausgeschnitten. Die Figuren bespielt und oft defekt (Läsuren, Knicke, fehlende Teile). Die Figuren zeigen Briten (1914-1918, 1930er), Japaner (um 1914), russische Marineinfanterie um 1914, russische Infanteristen (um 1930), 3 (wohl später entstandene) russische Infanteristen (1939-45), tschechische Infanteristen (1930er), einen Panzer, einen Traktor und Anderes. Dazu ein selbstgebastelter Cowboy.

Die Stücke dürften in den 1930ern in der Tschecheslowakei produziert worden sein. Sie entstammen dem Nachlass einer aus Trautenau stammenden sudetendeutschen Familie, die nach 1945 in Bayern lebte.

Aufbewahrt werden die Figuren in einer Spiel-Schachtel aus den ca. 1910er-Jahren, betitelt „Kinder-Post“. Innen im Oberteil der Schachtel finden sich mehrere Stempel eines „Dr. Max Herzstein“ aus Prag. Max Herzstein, geb. 1892, stammte aus Fürth in Bayern. 1933 emigirierte der Rechtsanwalt mit seiner Familie nach Prag. Herzstein starb ca. 1941 in Polen, seine Gattin wurde 1942 in Auschwitz ermordet. Im unteren Teil der Schachtel finden sich Stempel der Trautenauer Familie.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS