cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Bavarica > Gauting > Soldaten

 

sterbebilder-soldaten-konvolut.jpg

Jahr: 1941-45
Bemerkung:
ArtikelNr. 07253
Besucher 1.706

 

E-Mail

 
Konvolut 20 Sterbebilder Deutsche Soldaten 2. Weltkrieg. Aus Nachlass einer Familie aus Gauting

Konvolut von 20 Sterbebildern. Gedacht wird deutschen Soldaten, die im Zweiten Weltkrieg gefallen sind. 3x ohne Bild, 17x mit, 5x aufklappbar. Dazu 8 Dubletten, gesamt also 28 Karten. Berieben, teils Falzen und Flecken, im Ganzen gut erhalten. Die Männer entstammen dem Bekanntenkreis einer Familie aus Gauting bei München. Geburts- oder Heimatorte sind in den Karten meist nicht angegeben.

Gefallen sind 1941: Albert Schmid (Funker in einem Panzer-Rgt.).

1942: Ferdinand Hillinger, Walter Mahl (Gebirgsjäger), Karl Scheid (Schreiner in Alling-Eichenau), Martin Jung.

1943: Benedikt Wilhelm, Josef Brem (Gastwirtssohn von Lauterbach), Jakob Zehrer (Druck der Sterbekarte: Land- und Seebote Starnberg), Michael Greif (von Baierberg), Jakob Zehrer, Thomas Besel, Erwin Simmerding (aus Brixen), Rudolf Bauer (Druck der Sterbekarte: Land- und Seebote Starnberg), Leonhard Singheiser, Edmund Fischer.

1944: Jakob Hecker (geb. in Pollenfeld), Franz Preu (Druck der Sterbekarte: Land- und Seebote Starnberg), Hans Staber (Landwirt in Högering bei Stefanskirchen), Hans Mayer.

1945: Hanns Klüpfel („gest. 1945 in Kiew“, Druck der Sterbekarte: Land- und Seebote Starnberg).

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS