cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Militaria > 1939-1945 > Feldpost

 

feldpost-danzigfahrwasser.jpg

Jahr: 1944
Bemerkung:
ArtikelNr. 07199
Besucher 814

 

E-Mail

 
Feldpost Danzig Neufahrwasser 22.11.1944. Sonderstempel: Nichtangabe der Postleitzahl

Aufklappbarer Feldpostbrief à ca. 10x14cm (zusammengeklappt), falzig, kleine Läsuren und Flecken, sonst gut. Mit zivilem Poststempel „Danzig Neufahrwasser 22.11.44“ und verso Sonderstempel „Durch Nichtangabe der Postleitzahl verzögert. Postleitzahl hier nachgeholt, Briefsammelstelle 5a Danzig“. Ein Unteroffizier mit FPNr. 37015 (Panzerjäger-Abteilung 31) schreibt am 18.11.1944: „Momentan noch Ruhe. Der Russe plant scheinbar einen Großangriff“.

Dazu eine Feldpostkarte des Mannes (doppelseitig beschrieben aber nicht gelaufen), geschrieben in Kurland, wohl am 6. Januar. Er schreibt in krauser handschrift und flüchtig mit Bleistift: „Die Bolschewiken haben in Unmengen schwerer Waffen konzentriert und ein Trommelfeuer hingelegt, wie es auch im Weltkrieg nicht schlimmer sein konnte. Trotzdem hat er damit nichts erreicht. Die russische Infanterie hat schwere Schlappe hinnehmen müssen. Auch unsere Kompanie ... So war es dem Iwan z.T. ... gelungen, nach schwerem Trommelfeuer in unsere Linien einzudringen. Wir Füsiliere wurden zum Gegenstoß angesetzt. ...“

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS