cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Kulturelles > Kuriosa

 

deutschesgeschlechterbuch.jpg

Jahr: 1941
Bemerkung:
ArtikelNr. 07083
Besucher 672

 

E-Mail

 
Ahnenrecherche 1941. Rechnung und Dokumente 1941, Deutsches Geschlechterbuch

Kleines Konvolut aus einem Nachlass.

- Handschriftlicher Brief eines Hans Scheele, Mitarbeiter des Deutschen Geschlechterbuches, Abtl. Pommersches Geschlechterbuch, dat. 13.4.1941 (ein Blatt, beidseitig von Hand beschrieben, etwas falzig, verso mit handschr. Addition der Kosten). Es handelt sich um eine Rechnung, Scheele führt Arbeiten auf, die er durchgeführt hatte, um Angehörige einer Familie zu eruieren.
- maschschr. Auszüge aus den Trau- und Sterbe-Registern der Pfarrkirche St. Nicolai in Wettin (5 Blatt, 4°).
- ausgeschnittenes Blatt aus Verpackung der Registerauszüge, mit Anschreiben und Briefmarken und Stempel und Nachnahmegebühr, Absender ist Pfarrer Jeschke aus Wettin, Adressat jener Scheele (ca. 9x13cm).
- Rechnung des „Verlag für Sippenforschung und Wappenkunde Starke“ aus Görlitz an Scheele (ein Blatt).
- Satzung der „Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde e.V“, Sitz Köln (8°, 4 Seiten).

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS