cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Landkarten > 1700 bis 1830

 

colditz-seutter.jpg

Jahr: um 1750
Bemerkung:
ArtikelNr. 06999
Besucher 644

 

E-Mail

 
Landkarte Sachsen: Ämter Colditz, Leisnig, Rochlitz, Grimma. Seutter um 1750

Kolorierte Kupferstich-Landkarte à ca. 50x60cm, hinter Glas im Rahmen um 1960. Karte mit minimen Druckstellen, Flecken und einer kleinen Randläsur, sonst schön erhalten. Unten Titelkartusche und Legende. Seitlich Register der Ämter Colditz, Leisnig, Rochlitz, dazu des Schulamtes Grimma, Mügeln, Klosteramtes Sornzig.

Der Titel lautet: „Exacta delinatio Geographica omnium Electoratus Saxonici Circulo Lipsiensi appartenetium PRAEFECTURARUM COLDITIUM, LEISSNIGIUM, ROCHLITIU, Praefectura Portae Grimmensis una cum pluribus aliis finitimis Praefecturis. Apud Matth. Seutterium, Geogr. Caes. Aug. Vindel. ...“

Mittig die Mulde und der Zufluss Zschopau. Die Karte endet südlich auf Höhe von Chemnitz, nördlich Oschatz, westlich Borna, östlich von Rosswein. Flächenkoloriert sind die Ämter Leisnig und Colditz.

Die faszinierende Karte vermerkt zahlreiche Details, die in der Legende erschlossen sind. So sehen wie z.B. bei Mittweida eine Postwechselstation, eine „Meisterey“ und ein „Schießhaus“ und diverse Mühlen.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS