cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Deutschland > APO und linke Protestkultur

 

roter-antikriegstag.jpg

Jahr: 1974
Bemerkung:
ArtikelNr. 06481
Besucher 920

 

E-Mail

 
KPD ML Rote Garde Flugblatt 1974 Prozess Roter Antikriegstag 1972

KPD/ML, Rote Garde (Jugendorganisation der KPD/ML). Flugblatt, 4°, doppelseitig bedruckt, falzig, leicht fleckig, sonst gut. Herausgegeben von „Buchladen Roter Morgen“ in der Thalkirchnerstrasse 19 in München.

Fettgedruckt recte: „Freispruch für die Münchner Kommunisten! Öffentlichkeit ausgeschlossen! Flugblätter beschlagnahmt!“ Es geht um einen Prozess gegen 3 Angehörige der Gruppierung wegen Teilnahme an der Demonstration zum Roten Antikriegstag 72. Einer von ihnen, Sascha Haschemi, ein Deutsch-Iraner, sollte zudem an das Schah-Regime ausgeliefert werden, obwohl er „der in München geboren, ... zwar urbayrisch, aber kein Wort persisch spricht ...“ Verso wird berichtet, dass am 2. Prozesstag, dem 29.1.1974, 10 Zuhörer festgenommen wurden.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS