cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Kulturelles > Sport

 

wiking-rudern.jpg

Jahr: um 1920
Bemerkung:
ArtikelNr. 06265
Besucher 935

 

E-Mail

 
Ruder-Gesellschaft Wiking, Berlin Nieder-Schöneweide um 1920. Medaillon, Photos, Buch

Kleines Konvolut aus einem Nachlass zur heute noch bestehenden Rudegesellschaft Wiking in Niederschöneweide.

1: Abzeichen aus dünnem Metall à ca. 2.2cm Durchmesser, an Stoffband mit Ring und Schnalle. Das Medaillon mit Aufdruck „Wiking“ auf Fahne. Stoff fleckig, staubig und mit Verfärbung, kellerrüchig, sonst gut.

2: 2 s-w-Drucke auf Ansichtskarten à 9x14cm, falzig, Läsuren, große Eckfehlstelle durch Brandschaden, je 3 Papierschichten unten voneinander getrennt, staubig, kellerrüchig, fleckig. Verso mit Urhebervermerk: „Ruder-Gesellschaft Wiking e.V., Nieder-Schöneweide Berlinerstr. 104.“ Gezeigt ist das Klubgebäude des 1897 gegründeten Vereins, einmal mit, einmal ohne Schnee.

3: S-w-Abzug à 9x11cm auf Agfa Lupex, fleckig, falzig, Abschabungen, staubig, kellerrüchig. Gezeigt sind 9 männliche Mitglieder des Ruderclubs, vorne eine Wiking-Fahne. Das Bild entstand an einem Steg an einem See.

4: Buch. Kröning, Erich: Mit Riemen und Skulls, Skizzen, Satyren und Stimmungsbilder aus der Berliner Ruderleben. Mit 50 Textzeichnungen von Willibald Schreiber. Vlg. Dr. Wedekind & Co., Berlin 1911. 8°, Halbleinwandeinband, 104 Seiten, s-w-Abb., berieben, lichtrandig, staubig, sonst gut. Ob Wiking erwähnt ist, bleibt unklar.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS