cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Kulturelles > Garten

 

gartenlaube.jpg

Jahr: um 1900
Bemerkung:
ArtikelNr. 06205
Besucher 888

 

E-Mail

 
Gartenlauben, Gartenmöbel August Raschig, Brandenburg. Katalog und Preisliste um 1900

Kleiner Leporello-Katalog und Preisliste des August Raschig aus Brandenburg an der Havel. Raschig betrieb eine „Werkstätte für Garten- und Veranda-Möbel, Pavillons und Spaliere“.

1: Leporello à ca. 58x15cm, beidseitig bedruckt. Ein Bild wurde ausgeschnitten, ein Text ist von Hand durchgestrichen („Ständige Muster-Ausstellung Berlin S.O. 16, Engelufer 1c an der Köpenickerbrücke, Besichtigung von 8-5 Uhr“), falzig, sonst gut. Die schönen Bilder zeigen: „Gartenlaube Adelheid“, „Gartenhäuschen Antonie“, „Halle Gretchen“, „Garnitur Schloß Pillnitz“. Dazu 3 Standmöbel für Blumenarrangements: „Maiglöckchen“, „Nelke“, „Thymian“.

2: Preis-Liste, ein Blatt, 4°, beidseitig bedruckt, Falz, fleckig, eckknittrig, sonst gut. In schönster Jugendstil-Typographie ist hier die Produktpalette aufgeführt, von der Gartenlaube „Adelheid“ (325.- Mark) über den geschlossenen Pavillon „Eleonore“ (500.- Mark) bis zur Blumenkrippe „Hänsel und Gretelheim“ (geschlossen zu 125.- Mark).

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS