cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Philatelie > Hulda Himmelstoss, Spielzeugfabrikantin

 

eilbote-hulda.jpg

Jahr: 1920
Bemerkung:
ArtikelNr. 06078
Besucher 795

 

E-Mail

 
Postkarte an Spielzeug-Herstellerin u. Bildhauerin Himmelstoss, 1920. Durch Eilboten

Handschriftliche Postkarte à ca. 14x9cm, eine eingedruckte und 4 montierte Briefmarken, 4 Poststempel, gelaufen am 16.5.1920 von München nach München. Handschr. Signatur recte, etwas berieben, sonst gut.

Es schreibt eine/ein Petersen: „Wir bitten Sie höflich um die Freundlichkeit, am Mittwoch mittag 2 Uhr an einer Unterredung zwischen Frl. Plink, Frau v. Rumpler, Löwental und mir teilzunehmen. ...“ Das Treffen dürfte die Herstellung von Puppen und Kinderspielzeug zum Thema gehabt haben.

Hulda H., die Gattin des Bildhauers und berühmten Porzellan-Gestalters Karl Himmelstoss, betrieb in München eine kleine Werkstatt und Firma für Kinderspielzeug wie z.B. Modellbögen oder Puppen.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS