cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Kulturelles > Jugendbewegung

 

k589.jpg

Jahr: 1946-52
Bemerkung:
ArtikelNr. 06068
Besucher 1.210

 

E-Mail

 
2 Sammelbände seltener Bündischer Zeitschriften. Feuer, Kompass, Jungenschaft, Das Bild, Der Rufer.

Zwei von privat gebundene Sammelbände, enthalten sind bündische Zeitschriften um 1946 bis 1952. Je 8°, Leineneinband, geprägt betitelt „Urwald I“ und „Urwald II“. Berieben, staubig, lichtverfärbt, teils mit Anstreichungen, sonst guter Zustand. Die Einbände sind jeweils mit eingebunden.

Urwald I:

Feuer, gestaltet von westdeutschen Jungenschaften. [Vereinszeitung, als Manuskript gedruckt, hrsgg. Vom Fahrtenbund deutscher Jugend Köln. Je 4 Seiten, s-w-Abb.]. Hefte 1 (Nov. 1946), 2, 3, 4, 5, 6, 7 (2/1947), 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 (11/1947), 18, (1/1948), 19, 20 (4/1948).
Feuer, gestaltet von deutschen Jungenschaften [hrsgg.v.d. Deutschen Jungenschaft Köln, (später: Eine Schrift der freien Bünde), Verantwortlich Michael Jovy, Graphik von Adalbert Wiemers, je ca. 16 Seiten, s-w-Abb.]. Hefte 1 (5/1948), 2, 3, 4, 5, 6 (3/1950), 7.
Kompass, Monatsblätter einer jungen Gemeinschaft. Herausgeber Günther Geffe, Stuttgart. Offizielle Zeitschrift der „Schutzgemeinschaft deutscher Wald / WB und großer Teile der freien und unabhängigen deutschen Jugendbewegung“, Schriftleiter Jürgen Seidel. Je ca. 30 Seiten, s-w-Abb.). Hefte 1 (5/1949), 2, 3, 4, 5-6.
Jungenschaft [Bundeszeitschrift der Deutschen Jungenschaft NDJ, als Manuskript gedruckt, je ca. 18 Seiten. Hefte 1 (11/1951), 2.
Welle NCG, Die Stimme des Nicolaus Cusanus Gymnasiums, Bad Godesberg, 9/1952 (ca. 8 Seiten).
Der Herold, Bundesschrift der Nerother, Folge 1 1952, Hrsgg.v. Nerother Wandervogel Saarland e.V. Ottweiler-Saar (31 Seiten).

Urwald II:

Das Bild, Weg und Ziel Deutscher Jungenschaft (hrsgg.v. Bund Deutscher Jugend im Verlag Grauer Wolf, Berlin, je ca. 20-30 Seiten, s-w-Abb.). Hefte 1 (6/1949), 2, 3 (12/1949).
Der Rufer, Briefe aus dem Reich der Jungen. [Jungenblätter des Westkreises in der Freischar, Schriftleitung Heinz Schreiber, Duisburg, je ca. 8-10 Seiten, s-w-Abb., interessanterweise OHNE ANSTREICHUNGEN!]. Hefte 1, 2 (1950), 3, 4, 5 (6/1950), 6, 7, 8, 9. 1951: [Ab hier genannt „Jungenblätter der Deutschen Freischar“ Gestaltung Pantherhorte Duisburg]. 1, 2, 3-4, 5, 6, 1.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS