cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Militaria > 1914-1918 > Photos

 

bayrir12flaanderen.jpg

Jahr: 1915-1917
Bemerkung:
ArtikelNr. 06046
Besucher 1.071

 

E-Mail

 
Bayerisches RIR 12, Konvolut Feldpost und Memorabilia 1915-1917. Arras, Flandern

Kleines Konvolut von 9 Stücken aus einem Nachlass (eine Feldpostkarte mit Umschlag, 3 gedruckte Ansichtskarten, 4 s-w-Abzüge als Ansichtskarten und ein Erinnerungsstück aus behandeltem Stoff). Berieben, fleckig, falzig, sonst gut. Ein Umschlag und eine Postkarte sind gelaufen, die übrigen Stücke sind verso zwar beschrieben aber nicht gelaufen.

Absender ist der Soldat Jackob Dengler von der 4. Kompanie des bayerischen Reserve Infanterie Regiments 12, er schreibt an die Ehefrau in Poing bei München. Leider hatte D. die Angewohnheit, die Texte in äusserst enger und zudem im rechten Winkel übereinanderliegender Handschrift zu verfassen, sodaß sie nur sehr schwer zu entziffern sind.

Die Bilder zeigen: Arras, Quartier du 3e Génie (gedruckte Ak, geschrieben im Mai 1915) / Douai, théatre (gedruckte AK, undatiert) / Fliegerabwehrgeschütze Frankreich 1915 (AK nach Zeichnung von A.v.Velasco, Poststempel vom 26.2.1916) / Feldpostkarte mit Umschlag (gelaufen am 16.7.1916) / Gruppenbild Soldaten im Hof mit Pferden (s-w-Abzug, undatiert) / Gruppenbild Soldaten mit Fass (s-w-Anzug, undatiert) / Soldaten beim Baden (s-w-Abzug, 24.6. eines unklaren Jahres) / zerschossenes Dorf (s-w-Abzug, 27.6.1916).

Dazu ein auf Karton montiertes Stück Stoff (11x14cm), in den Stoff sind gelb und blau und rot verfärbte Einbrennungen vorgenommen worden, sodaß sich die Abbildung einer Windmühle und eines Hauses ergibt, dazu der Text „Vlaanderen 1914-1917“. Das Stück dürfte in der belgischen Etappe 1917 erstanden worden sein.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS