cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Deutschland 1933-1945 > Heimatfront 1939-1945

 

charite_wissen.jpg

Jahr: 2001
Bemerkung:
ArtikelNr. 05691
Besucher 1.039

 

E-Mail

 
Charité 1933-1945, Berlin. Aussagen eines Zeitzeugen um 2001 in Jaeckel, Die Charité

Jaeckel, Gerhard: Die Charité, die Geschichte eines Weltzentrums der Medizin von 1710 bis zur Gegenwart. Mit 49 Abb., mit einem Beitrag von Günter Grau. Ullstein TB 1999, 2. ungek.Aufl., 8°, Okart., 837 Seiten, etwas berieben und fleckig, sonst guter Zustand.

Beiliegend ein maschinenschriftlicher Zettel mit einer kurzen Wertung und Aussagen eines Zeitzeugen „HG“ von 2001: „Reißerisch und oberflächlich geschrieben. Ich kenne den Verfasser von seiner Quickzeit her ... Eicken [d.i. Carl Otto von Eicken, 1873-1960] hat den Führer niemals mit „mein“ angeredet sondern immer „Herr Führer“ gesagt. ....“

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS