cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Militaria > 1914-1918 > Dokumente

 

ophtalmologie1916.jpg

Jahr: 1916
Bemerkung:
ArtikelNr. 05658
Besucher 981

 

E-Mail

 
40. Versammlung Ophtalmologische Gesellschaft, Heidelberg 1916. Kriegsverletzungen Auge

Bericht über die vierzigste Versammlung der Ophtalmologischen Gesellschaft, Heidelberg 1916. Redigiert durch A. Wagenmann, mit 110 Abbildungen im Text. Bergmann Vlg., Wiesbaden 1916. Gr.8°, Halbledereinband, X und 526 Seiten, s-w-Abb., Einband berieben, Kanten partiell abgewetzt, sonst guter Zustand.

SS. 7-ca. 340 behandeln Kriegsverletzungen und Kriegsbegebenheiten, wobei anfangs diverse Abbildungen gezeigt werden.

Einige Vorträge: „Über die Verletzungen der zentralen Sehbahnen und des Sehzentrums bei Schädel- spez. Hinterhauptschüssen“, „Klinische Beobachtungen bei Hinterhauptschüssen“, „Die Bedeutung der Stauungspapille bei Hirnschüssen“, „Über Fremdkörperverletzungen nach Kriegsverletzungen“, „Nachtblindheit im Felde“, „Über Blendung im Fliegerdienst“, „Schiessbrillen und andere optische Korrektionen“, „Brillen und Schutzapparate des Auges in Cellon und Triplexglas, militärische Sand-, Schnee- und Gasmaskenbrillen“.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS