cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Deutschland 1933-1945 > Heimatfront 1939-1945

 

studienbuchlmu.jpg

Jahr: 1942-1950
Bemerkung:
ArtikelNr. 05637
Besucher 1.315

 

E-Mail

 
Studienbuch LMU München 1942-1950, Pharmazie, Zeitungswissenschaft. Lückenlos

Studienbuch einer Studentin der LMU München. Ausgestellt am 18.12.1942. 8°, kartoniert, ca. 30 überwiegend ausgefüllte Seiten. Berieben, fleckig, fransig, falzig, Randläsur, Rücken verstärkt. Bedenkt man die jahrelange stete Benutzung des Stückes, ist der Zustand alles in allem als gut zu bennenen. Vorne mit Paßbild der bei Studienbeginn 1942 23jährigen jungen Frau.
Das Buch wurde vorbildlich geführt, es sind zahlreiche Stempel, Leistungsnachweise, Bestätigungen über entrichtete Gebühren und andere Angaben enthalten.

Auf den ersten beiden Seite sind die Rahmendaten angegeben: Demnach studiert Gudrun ab dem 19.12.1942 Pharmazie, Ende des Sommersemesters 1945 ist sie abgegangen (mit Swastika-Stempel der LMU vom 27.4.1945 [!]). Daß sie das Pharmaziestudium nach Erledigung aller Prüfungen ordentlich beendete, ist nicht vermerkt. Am 29.7.1946 begann sie denn das Studium der Zeitungswissenschaft. Auch hier ist unklar, ob es abgeschlossen wurde. Die nächsten ca. 14 Seiten enthalten die Pharmazie-Angaben, bis inkl. „Sommer-Halbjahr 1945“. Der letzte Gebührenstempel datiert auf den 21.4.1945. Es folgen ab dem „Winter-Halbjahr 1945/46“ ca. 24 Seiten mit Zeitungswissenschaften-Angaben. Da Gudruns Studium ausgiebiger ausfiel als vorgesehen, genügten die Seiten des Studienbuches nicht. Hinten wurden neue Seiten provisorisch eingelegt. Die Blätter teils lose, teils von Klammer gehalten. Gudrun zeigte nun große Freude an Geisteswissenschaften, Politik, Theater, Film, Musik und Kunst. Sie besuchte Kurse und Vorlesungen bei Karl d'Ester und Arthur Kutscher, um nur 2 Beispiele zu nennen.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS