cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Militaria > 1914-1918 > Photos

 

landsturm_mannheim.jpg

Jahr: 1915-1916
Bemerkung:
ArtikelNr. 05228
Besucher 1.255

 

E-Mail

 
Landsturm Inf Batl. Mannheim, 1915-1916. Antwerpen

Konvolut von Feldpostkarten, die der deutsche Soldat Hans-Henning Vierordt 1915-1917 an seine Familie schrieb.
Hier 2 s-w-Abzüge auf 9x13cm-Postkarten-Photopapier. Berieben und etwas fleckig, sonst gut. Beide Karten schickte V. an seine Schwester. Verso jeweils mit Stempel, einmal "I. Landsturm-Infanterie-Bataillon Mannheim, Briefstempel", einmal „I. Landsturm-Inft.-Bataillon Mannheim, 4. Kompagnie". Beide Karten undatiert. Gelaufen wohl 1915 nach Heidelberg, und wohl 1916 an die mittlerweile als Krankenschwester arbeitende "Hope Vierordt gen. Schwester Ursula" nach Buzan in Rumänien.

Bild 1 zeigt den in der 1. Kompanie dienenden Gefreiten V. (2.v.l.) vor der "Wache 93" wohl in Berchem-Zurenbourg bei Antwerpen in Belgien.

Bild 2 zeigt den nun der 4. Kompanie angehörenden Vizefeldwebel und Offiziersanwärter V. in einer Stube. Neben ihm Frauenbilder, Kommißbrote und religiöser Nippes. Im Absender schreibt Hans-Henning noch, daß er am Maschinengewehrkurs teilnimmt.

Daß der max. 30 Jahre alte Mann beim Landsturm diente, lag wohl an seinen guten Kontakten: Er stammte aus einer äusserst wohlhabenden Heidelberger Bankiersfamilie. Vierordt soll im Oktober 1918 gefallen sein, was jedoch durch die Gräbersuche beim Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge nicht bestätigt werden kann.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS