cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Militaria > 1939-1945 > Feldpost

 

feldpostwollspende.jpg

Jahr: 1939-1942
Bemerkung:
ArtikelNr. 04987
Besucher 1.342

 

E-Mail

 
Konvolut Feldpost an junge Frau, 1939-1942. Wollspende, WHW

Konvolut von 11 Feldpostschreiben (6 Briefe im Umschlag, 5 Postkarten), die von 1939 bis 1942 von 7 verschiedenen Soldaten geschrieben wurden. Etwas berieben, sonst guter Zustand.

- Soldat Karl Diessl (FP-Nummer 02281) schreibt 3 Karten und einen Brief von München und der Ostfront. Am 5.3.1942 schreibt er: „.. Als unbekannter Soldat möchte ich heute Ihren Wunsch erfüllen. Da wir heute Wollsachen bezogen um sich gegen Kälte im Osten zu schützen so bekam ich einen Schal mit der Begleitschrift „Lieber unbekannter Soldat“. .... Sie werden sich vielleicht auch nie gedacht haben, daß ein unbekannter Soldat nach München kommt und Ihre gespendeten Sachen mit großer Freude annehmen wird. ...“
- Soldat Karl Siebenlist (28626) erhält ebenso Strümpfe von der Frau, er dankt am 8.4.1942 von der Ostfront.
- Soldat Andreas Knupp [?] (34630) schreibt am 15.3.1940 von der „Westfront“.
- Gefreiter H. Lindner schreibt am 1.9.1942 aus dem Osten.
- Soldat Franz Helgemeier schreibt im Dezember 1939 aus Lazaretten in Wien und München.
- Soldatz Lorenz Schwarz schreibt vom Reservelazarett Attel am 25.10.1942. Auch er dankt der ihm unbekannten Frau für Wollspenden.
- Schütze Wolf schreibt 1939 und 1942 aus Polen und vom Reservelazarett in München.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS