cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Militaria > 1939-1945 > Photoalbum

 

luftwaffe_postkarte.jpg

Jahr: 1940
Bemerkung:
ArtikelNr. 04651
Besucher 2.526

 

E-Mail

 
Fotoalbum: Flugzeuge Luftwaffe, um 1940. 51 Postkarten und Photos

Photoalbum, quer 4°, Leineneinband, Kordelbindung, 8 kartonstarke Blatt, zwischengebundene Pergaminblatt, 20 s-w-Abzüge à 6x9cm (teils auf Agfa Lupex), 29 s-w-Abzüge 9x13cm auf Postkarten-Photopapier, 2 Abzüge 10x14cm. Die Bilder in Photoecken eingeschoben. Postkarten allesamt 1940 gelaufen von Paderborn nach Hildesheim, verso mit unkenntlich gemachten Personennamen. Etwas berieben, einige Bilder gelockert, 2 Fehlstellen, sonst guter Zustand.

Das Album entstammt dem Nachlass eines Württembergers, der ab Dezember 1935 bei der Luftwaffe in der Stabs- und Wirtschaftskompanie der Fliegerschule Hildesheim diente.

Die Abzüge 6x9cm sind verso mit Aufdrucken versehen: „Echte Fotografie“ oder „Echt Foto“ heisst es immer. Teils dazu „Luftbild Hans Schaller, freigeg. D. R.L.M. Nr. .... Nachdruck verboten“ und Bildtitel.
Die Abzüge 9x13 sind teils aus der Reihe „Unsere Luftwaffe“ aus dem Franckh-Verlag, teils von anderen Herstellern (Vicotr Wehling, Heinz Schröter ua.).

Gezeigt sind die Typen:
6x9: „zweimotoriges Kampfflugzeug“ (He 111), „Jagdeinsitzer“ (Me 109), Ju 52 (Foto B. Mitschke), Dornier Do 17, Doppeldecker (Arado?), Focke Wulf Stieglitz, Focke Wulf Fw 58 Weihe.
9x13: Arado AR 95, Me 109, „Der neue Messerschmidt-Bomber“, He 111, He 51, „MG-Schütze in der Bugkanzel“ (wohl Ju 86 A-1), Ju 86 (E), „MG-Schütze im Heck eines Kampfflugzeuges (wohl Ju 86), Arado ?, Focke Wulf KW 200 Condor, Do 17, „die hinteren Kampfstände eines Heinkel-Seeflugzeuges“, Stuka Ju 87, Arado-Staffel (Flieger betitelt „Jaguar“, „Panther“, „Löwe“ etc.), „Übungseinsitzer Bücker ‚Jungmeister’“, „Jagdfliegertraining, Übungsflugzeug FW 56 Stößer“, „Der Fallschirm wird befestigt“ (hinten Doppeldecker), He 46, FW Weihe. Die Arado-Karten enthalten sonderbarerweise zumeist keine Typenbezeichnung.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS