cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Kulturelles > Handarbeit

 

fleissigehaende.jpg

Jahr: um 1900
Bemerkung:
ArtikelNr. 04381
Besucher 1.858

 

E-Mail

 
Schnittmustervorlagen um 1900. Für fleissige Hände

Für fleissige Hände. II. [2] Teil. Anleitung und Muster zum Anfertigen von Wäsche und Kleidung für Kinder von 1-5 Jahren. Von Sophie Ehninger und Ilse Lutz, Lehrerinnen der Frauenarbeitsschule in Heilbronn. Verlag von Robert Lutz, Stuttgart o.J. (um 1900).
4°, leinwandbeschichtete Kartonmappe mit eingelegten Bögen und Blättern. Mappe berieben, Läsuren an Kanten, einer der drei Innenlaschen lose, ein anderer mit Läsur an Kante, Inhalt wohl nicht komplett. Auf der Deckelinnenseite montiert ist ein Inhaltsverzeichnis. Demnach müsste enthalten sein: „Anleitung zum Anfertigen von Wäsche und Kleidung für Kinder von 1-5 Jahren, 3 Bogen Text“ [fehlt] und „Sammlung von 83 Mustern in 13 Päckchen“. Ein Päckchen ist hier eine durch ein Papierband umschlossene Sammlung von Schnittmustern. Vorhanden und wohl komplett befüllt sind:
- „Nro. I, Flügelhemdchen und Nachtjäckchen ... Herztüchlein C“. „Nro. III, Tragkissen (Abrundung, verschiedene Zacken, Deckenverzierung), Austragpolster“. „Nro. VI, Nachtröckchen a und b“. „Nro. VII, Windelhöschen, geschlossene Höschen …, Beinkleider für Mädchen …, Leibchen für Kinder …” (fehlen Muster). “Nro. X, Jäckchen für Kinder …”.
“Nro. XI, Tauf- oder Tragkleidchen”. “Nro. XII, Kleidchen für Mädchen …”. “Nro. XIII, Matrosenanzug und Kittel …”. Lose beiliegend ist eine große Anzahl von Schnittmustern und 2 Benennungsbinden (Nr. IV und V). Die Muster sind alle mit Titeln bedruckt, jedoch nicht mit der Nummer, in der sie erfasst wurden. Eine Zuordnung ist einer geübten Schneiderin jedoch sicherlich ohne Weiteres möglich. Es ist gut möglich, daß die einzelnen Posten allesamt vorhanden und das Werk doch komplett ist. Wenn komplett, müsste der Titel 81 Muster enthalten.
Beiliegend dazu noch zahlreiche von Hand gefertigte Schnittmustervorlagen (teils aus Packpapier ausgeschnitten, vereinzelt aus Zeitungspapier). Dazu ein großes Blatt: „Schnittmuster-Bogen zu Wie lerne ich schneidern? (Vlg. W. Vobach & Co., Berlin e.a.), Nr. 1 enthaltend die Schnitte I-XXIX“ (um 1900, ein gefaltetes Blatt).

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS