cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Dokumente

 

blumenreich.jpg

Jahr: verkauft
Bemerkung:
ArtikelNr. 04210
Besucher 1.631

 

E-Mail

 
Wie steht der Dollar? Flugzettel Kunsthändler Blumenreich, Berlin 1923. Inflation

Kurioses aufklappbares Werbeblatt von A. Blumenreich, Berlin. Ca. 7x10cm, 4 Seiten, dünnes Papier. Guter Zustand. Auf Seite 1 heisst es „Wie steht der Dollar“, dazu 31 Felder zum Eintragen des Tageskurses. Das Stück ist nicht datiert, wird jedoch während der Hyperinflation gedruckt worden sein. Auf Seiten 2-4 findet sich ein alphabetisches Verzeichnis von Malern (von Achenbach bis Zumbusch), darüber steht: „A. Blumenreich kauft“ und „Lädt ein zur Besichtigung ausgewählter Arbeiten alter und moderner Meister“.

Der Händler ist interessiert an Cézanne, Degas, Corinth, Kokoschka, Matisse, Modersohn-Becker, Munch, Nolde, Picasso, Renoir, Slevogt und Toulouse-Lautrec (um 12 der gesamt ca. 270 Namen zu nennen).

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS