cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Plakate > Erotik

 

plakat027.jpg

Jahr: 1971
Bemerkung:
ArtikelNr. 03355
Besucher 1.875

 

E-Mail

 
Plakat „Poster-Journal Nr. 1“, Sparkasse 1971. 52x100cm, mehrfarbiger Druck. Faltfalzen, etwas lichtrandig. Das Plakat wurde zu Werbezwecken gedruckt und herausgegeben. Urheber: „Deutscher Sparkassenverlag GMBH, Stuttgart“, Photograph Peter Horlacher. Recto mit Foto eines Motorrrades und zweier aufreizender junger Frauen, verso mit Bildern und Texten zu einzelnen Motorradtypen (Harley-Davidson, BMW, Honda, Moto Guzzi, BSA, Norton) und Texten zu den Stichworten „Jetzt klappt’s mit den Wünschen“, „Start frei“ und „Zubehör Mädchen“. Das werbende Geldinstitut versucht hier auf drollig naive Weise, den Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen: „Was halten Sie ... vom Wünsche-Erfüllen nach Methode? Und zwar nach dieser Methode: regelmässig [sic] einen bestimmten Betrag auf ein Sparkonto einzahlen. Da liegt das Geld sicher – vor allem auch vor dem eigenen Zugriff.“ Unter dem Stichwort „Zubehör Mädchen“ finden sich Sätze, die ein Geldinstitut heutzutage nicht mehr drucken könnte: „Nachdem sich Brigitte Bardot im kessen Schwarzledernen auf einem dicken Brummer fotografieren ließ, suchen viele Mädchen die Bekanntschaft mit diesen kraftstrotzenden Superzweirädern. ... Vorbei scheint die Zeit, als Motorradfahren ein ordinäres Vergnügen recht derber Gesellen war und einer Motorradbraut etwas anrüchiges anhaftete. Zwar werden auch heute noch sehr wenige Mädchen wagen, selbst eine schwere Maschine zu bedienen, aber viele werden eine Einladung zum Mitfahren als ungeheures Kompliment ansehen. ...“ Wenn man da an eine Frau Gabriele Pauli des Jahres 2006 denkt, die es als Motorradfahrerin und Lederbraut gar zur CSU-Revoluzzerin gebracht hatte, wird augenfällig, wie sehr sich vordergründig die Zeiten geändert haben. Daß Frau Pauli im November 2007 frustriert die Partei verließ, spricht hintergründig allerdings eher dafür, daß sich doch nicht allzuviel tat seit 1971!

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS