cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Plakate

 

plakat017.jpg

Jahr: um 1972
Bemerkung:
ArtikelNr. 03311
Besucher 1.019

 

E-Mail

 
Plakat der Bayerischen Regierung, ca. 1972: Drogenquiz. Wer nicht hascht, gewinnt.

„Drogenquiz. Wer nicht hascht, gewinnt! Macht mit! Es winken tolle Preise! Mitmachen lohnt sich! Und mitmachen sollen alle 7., 8. und 9. Klassen. In ganz Bayern. Fragt Eure Lehrer! Sie wissen Bescheid. Sie kennen die Regeln. Und die Preise. Denn – wer nicht hascht, gewinnt. Wollt Ihr ins Fernsehen kommen? Ihr habt die Chance! Drei Siegerklassen treten im Fernsehen auf. Im Schulfernsehen. Und Ihr könnt bestimmen, wer Sieger ist. Vielleicht seid Ihr’s selber! Am 21. Oktober geht’s los! [in Klein]: Ein Wettberwerb der 7., 8. und 9. Schulklassen in Bayern. Eine Aktion der Bayerischen Staatsregierung gegen den Drogen- und Rauschmittelmißbrauch. Herausgegeber: Bayerisches Staatsministerium des Innern!.

42x60cm, 3farbiger Druck. Etwas berieben, sonst gut (zum Verkauf steht ein schöner erhaltenes Exemplar als das abgebildete). Kurioses Plakat des Bayerischen Innenministeriums aus der Post-68er-Ära. Undatiert, aber durch ein weiteres vorhandenes Ex. mit datierter Kinderzeichnung verso auf vor 1974 bestimmbar. Wahrscheinlich wurde dies verunglückte Plakat schnell aus dem Verkehr gezogen, vielleicht sogar niemals in Schulen aufgehängt. Anstatt zu warnen, wird beim Betrachter vielmehr Lust bzw. Neugierde auf Drogen geweckt. Man meint fast, daß das Plakat mit Druckfehler ausgeliefert wurde, daß das Wort „Lehrer“ gegen „Dealer“ auszutauschen sei: „Fragt eure Dealer. Sie wissen Bescheid. Sie kennen die Regeln. Und die Preise“. Auch die Farben des Plakates muten eher als Einladung zu psychedelische Reisen an, denn als Abschreckung. Köstliches Stück!

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS