cassiodor

Home | Über uns | Impressum | Datenschutzerklaerung | AGB 
home > Handgeschriebene Buecher > Diverse

 

cassiodor,scherzzeitung.jpg

Jahr: 1893
Bemerkung:
ArtikelNr. 02588
Besucher 1.139

 

E-Mail

 
Scherzzeitung (Faschingszeitung?) wohl aus Knabenhand, datiert 6. Januar 1893, genannt „Illustrando Aldes Ritter Blatt-tum“. In Text und Bild wird die Geschichte eines Ritters erzählt, der zu einer Burg reitet, dort von einem Unhold im Schlafrock bedroht und gefressen, schließlich von 2 Frauen durch Aufschneiden des Unholdbauches gerettet wird. Der Text beginnt folgend: „Politika: Tempora der Haymsuchung sint allhier. DEUS grandiosus hadte beschließt sin gros [... unles.] populus zu geiseln. Gestrig Tag is gekummt der ... Herr SOSTAN mit vill Mannibus seiner wilden ... und genügend andern Leut. [...]“ Der Text ist schwer zu entziffern, die Bilder äußerst reizvoll. Der Urheber des kleinen Werkes ist unbekannt. Es handelt sich wahrscheinlich um die Arbeit eines Knaben oder jungen Mannes, vielleicht als Geschenk für die Eltern oder nur aus Spaß an der Freude angertigt. Gesamt 7 farbige Abbildungen und Text auf 4 Blatt, 4° (22x35cm). Zustand: Papier an Faltfalzen brüchig und mit kleinen Rissen, an den Rändern fransig; sonst gut.

 


(c) Ingo Hugger  2009 | livre@cassiodor.com | Artikel |  RSS